Für Sie auf den Straßen Europas unterwegs

Viele kleine und große Schritte sind seit der Gründung 1971 zu einem international agierenden, erfolgreichen und kompetenten Unternehmen gemacht worden. Heute sind wir stolz auf unsere Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Spanien (Mallorca), Polen und Russland. Auch das gesamte Benzinger Team, angefangen im Office, der Werkstatt und alle Fahrer haben daran tatkräftig mitgewirkt.

2017

Übernahme der Firma Leonhard Steiner Transport-Service mit 40 LKWs in 89160 Dornstadt.

2015

Umzug in das neue Verwaltungsgebäude in Tiefenbronn. Hier stehen uns auf einer Gesamtfläche von 42.000qm 2.000qm Bürofläche, 12.000qm Hallenfläche sowie 21.000qm Freilagerfläche zur Verfügung..

2012

Gründung der Benzinger Freight GmbH

Heute zählt Benzinger Freight als jüngstes Mitglied der Benzinger Gruppe zu einem der führenden Speditionsunternehmen für den osteuropäischen Raum. Transportleistungen in die ehemalige GUS bis an die chinesische Grenze gehören inzwischen zum Tagesgeschäft

2010

Eröffnung des Standortes Lonsee (bei Ulm)

2008

Einstieg in die Lebensmittelindustrie

Weitere Expansion auf 230 LKW

2006

Das Unternehmen meldet den 200. LKW an

2005

Übernahme der Spedition Schanbacher (Schorndorf) mit einer Fuhrparkgröße von 10 LKW

2001

erfolgt der Erwerb eines ehemaligen Betonteilefertigwerkes im Nachbarort Tiefenbronn, um dieses nach einem Umbau als Lager zu nutzen. Unseren Kunden steht hier eine Gesamtfläche von 27.000qm, davon 21.000qm Freilagerfläche und Lagerhallen mit 6.000qm zur Verfügung.

1997

Es wird aufgrund des wachsenden Aufkommens von Seecontainern im Hinterlandverkehr eine weitere Niederlassung am Landeshafen in Wörth eröffnet.

Übernahme der Pfaff-Transporte (Gengenbach)

1995

Es wird der 100. LKW angemeldet

1992

Gründung des auf Volumentransporte spezialisierten Unternehmens B+F in Kehl (Kooperation zwischen Rolf Benzinger & Peter Friedrich)

1989

Nach der deutschen Wiedervereinigung wird eine erste Niederlassung im Raum Dresden, Siebenlehn eröffnet

1987

stellt das Unternehmen den ersten kaufmännischen Auszubildenden ein

1983

erfolgt der Umzug in die neu erbaute Speditionsanlage samt Werkstatt im Industriegebiet Steinäcker in Friolzheim

1971

wird das Unternehmen von Rolf Benzinger in Friolzheim (Enzkreis) gegründet